Lewa Safari Camp in Lewa Downs- UNESCO  Welterbe  im Nashornschutzgebiet
andere Safari-Lodges: Sosian, Loisaba, Sabuk, Rhino Camp; Wilderness Trails, Il Ngwesi, Ol Pejeta, Kitich , Wilderness Camp, Lewa House , Ol Malo, Solio,  Ekorians Mugie, Kicheche Laikipia, Ol Lentille, Sirikoi, Kifaru House

Sie fliegen von Nairobi ins private Schutzgebiet Lewa Downs im Laikipia Hochland. Lewa Downs ist weltbekannt durch sein  Schutzgebiet  für die bedrohten Nashörner, den Lewa Marathon und durch die Bücher von Kuki Gallmann. Hier im Hochland, am Fusse des Mount Kenya erleben Sie das echte, unverfälschte Afrika. Die Landschaft ist so spektakulär und die Luft im Hochland so berauschend, wie das schon Tanja Blixen in Jenseits von Afrika beschrieben hat. Es gibt hier, auf dem Gebiet einer ehemaligen Rinderfarm, ausgezeichnete Wildbeobachtungsmöglichkeiten und weite Ebenen mit Grasland, einem Sumpf und kleine Täler wSafarizelt Lewa Safari Camp Keniaie in der Mara. Sie können Buschwanderungen zu Fuss und nächtliche Gamedrives machen,  hier sind die ansässigen Gemeinden in den Naturschutz involviert und Sie bekommen Arbeitsplätze, Schule und Klinik.
Hier kommen Sie nach einem kurzen Flug von ca. 60 Minuten ab Nairobi an.   Das Lewa Safari Camp besteht aus dem grossen zentralen Holzcottage, wo sich das Esszimmer, die Lounge und die Bar befinden. Die 13 Gästezelte im Lewa Safari Camp  sind weit verteilt mit phantastischem Ausblick auf die Hochebene. Die luxuriösen Safari-Zelte stehen auf einer Holzplattform mit Veranda und haben ein zusätzliches Makutidach. In jedem Safari-Zelt gibt es elektrisches Licht, ein Badezimmer und grosse Doppelbetten, Schreibtisch, Schrank, Stühle.  Auch für Kinder gut: Es gibt einen großen Pool! Sie sehen ziemlich sicher  Elefanten, viele der zur Zeit 152 Breit- und Spitzmaulnashörner, Löwen, Leoparden und manchmal sogar Geparden. Natürlich gibt es eine reiche Vogelwelt und alle Arten von Gazellen, Antilopen.  Sie machen Gamedrives in bequemen offenen Allradfahrzeugen oder Wanderungen mit den erfahrenen Wildführern, auch Safaris zu Pferd oder mit dem Kamel sind möglich mit kleinem  Mehrpreis. Autotransfer in die  Meru oder zur Masailodge Il NgwesiUnser Reisebericht ist hier.

Enthalten sind: Übernachtung im Luxus-Zelt bei Vollpension, alle Gamedrives, Safaris zu Fuss, die Parkgebühren, Besuch prähistorischer Stätte,  Transfers, Sundowner im Busch, AMREF, Sicherungsschein von African Queen Safaris.

Preise im Lewa Safari Camp 2018: Ab 420.- bis 650.- € am Tag im DZ pro Person alles inklusive mit Gamepackage.
Kinderpreise von 6 -17 Jahren. Einzelzimmer plus  ca 120.-  €.  Kinder bis 11 Jahren sind zeitweise umsonst mit im Zelt, zahlen nur Parkgebühr.

Buchung bei Ihrem Spezialisten für Tierbeobachtungen und Safaris in Kenia, der Zoologin Sylvia Rütten:
lion-king-safaris@email.de .  Oder jederzeit  für Fragen zur Safari  Tel. 06726- 8071771 . 

Bei Kombisafari mit 6 Übernachtungen 10 %, ab 12 ÜN  20%.    Auch in Kombi mit Loisaba, Elsas Kopje  oder Sandriver Mara .

Oder die Kombireise Kenia  mit Tansania.
 

Blassuhu in Lewa downs

Copyright African Queen Safaris by Sylvia Rütten