Golden Eagle Transsibirischer Express

Unser Beispiel -
Westwärts - Sommerprogramm

Reiseroute
Wladiwostok - Chabarowsk - Ulan Baatar - Ulan Ude - Baikalsee - Irkutsk - Nowosibirsk - Jekaterinburg - Kasan - Moskau

Tour-Termine Westwärts
7. August - 21. August 2021
4. September - 18. September 2021
11. - 28. Mai 2022
12. - 26. Juni 2022
6. -20. August. 2022
3. -17. September 2022

Ostwärts Termine 2022
11. 15. Mai 2022
24. Juli - 7. 8. 2022
21. August - 4. 9. 2022
 

Tag 1   Wladiwostok
Ankunft am Flughafen Wladiwostok, wo Sie abgeholt und zum Fünf-Sterne-Hotel Lotte gebracht werden, wo Sie eine Nacht verbringen.
An diesem Abend sind Sie zu einem Willkommensdinner eingeladen. Zum Abendessen sind, wie bei allen Mahlzeiten während der Reise, speziell ausgewählte internationale Weine inklusive.

Tag 2  Wladiwostok
Wladiwostok ist ein Militärhafen am Westufer des Japanischen Meeres und beherbergt die Pazifikflotte der russischen Marine. Aufgrund ihrer militärischen Bedeutung war die Stadt zwischen 1930 und 1992 für Ausländer gesperrt. Wladiwostok (wörtlich übersetzt "Herrscher des Ostens") bietet Besuchern eine interessante Möglichkeit, die wichtigsten militärischen Attraktionen zu erkunden, einschließlich eines Besuchs eines erhaltenen U-Boots aus dem Zweiten Weltkrieg. Unsere Stadtrundfahrt führt uns auch zur ikonischen Hängebrücke über die Bucht des Goldenen Horns, eine der größten ihrer Art weltweit, die 2012 anlässlich der APEC-Konferenz eröffnet wurde.
Nach einem Sektempfang am Bahnhof von Wladiwostok und dem Spiel einer Militärkapelle auf dem Bahnsteig besteigen wir den Transsibirischen Express Golden Eagle. Nachdem wir uns in unseren modernen, stilvollen Kabinen eingerichtet haben, genießen wir das Abendessen im Speisewagen, während unser Bahnabenteuer in Richtung Westen beginnt.

Tag 3   Chabarowsk            
Chabarowsk liegt 25 km von der Grenze zu China entfernt und erstreckt sich entlang des Amur-Flusses. Chabarowsk wurde 1858 als Militärposten gegründet, aber die Region war schon seit vielen Jahrhunderten von verschiedenen indigenen Völkern des Fernen Ostens besiedelt. Heute ist es eine geschäftige Stadt mit baumgesäumten Straßen. In der Nähe des Bahnhofs passieren wir das Denkmal für Jerofej Pawlowitsch Chabarow, den Entdecker des Fernen Ostens, nach dem die Stadt benannt ist, und sehen das beeindruckende Denkmal für die gefallenen Soldaten des Zweiten Weltkriegs. Wir werden auch Zeit für das Regionalmuseum haben, in dem die lokale Geschichte mit einer reichen Sammlung von Artefakten, die die Kultur- und Naturgeschichte der Region beschreiben, gut bewahrt wurde.

Tag 4  An Bord
Unsere heutige Reise führt uns entlang der Flüsse Schilka und Amur, nahe der chinesischen Grenze. Genießen Sie Russland von seiner schönsten und abgelegensten Seite, wenn sich die Landschaft vor Ihrem Fenster entfaltet.  Sie besuchen einen der fesselnden Vorträge oder den Russischunterricht.

Tag  5  An Bord
Der heutige Tag bietet die perfekte Gelegenheit, Ihr Russisch zu üben oder die Welt an sich vorbeiziehen lassen. Für diejenigen, die gerne in Gesellschaft sind, ist der Bar-Lounge-Wagen der perfekte Ort, um sich mit Ihren Mitreisenden zu unterhalten, während Sie unserem Hausmusiker zuhören.

Tag 6   Ulaan Baatar, Mongolei
Unser transsibirisches Abenteuer führt uns in die Mongolei und zu einem Besuch der Hauptstadt Ulaan Baatar. Die Mongolei, einst das Zentrum eines riesigen Reiches unter der Führung von Dschingis Khan, ist ein Land reich an Kultur und Geschichte mit wunderschönen Landschaften und nomadischen Menschen. Die Mongolei ist berühmt für ihre endlosen grünen Steppen, weidendes Vieh und weiße, nomadische Gers (Jurten), die überall in der Landschaft verteilt sind.
Wir beginnen die Tour am Gandan-Kloster, einem der wichtigsten buddhistischen Klöster der Mongolei, das eine Gemeinschaft von über 500 Mönchen beherbergt. Der vollständige Name, Gandantegchinlen, bedeutet übersetzt "der große Ort der vollkommenen Freude". Am Dschingis-Platz (ehemals Sukhbaatar-Platz) sehen wir das zentrale Denkmal für Dschingis Khan, zweifellos der gefürchtetste und am meisten verehrte Mongole. Anschließend fahren wir aus der Stadt hinaus in den Gorkhi-Terelj-Nationalpark und genießen die wunderschöne Landschaft der wilden Mongolei. Wir haben die Möglichkeit, ein traditionelles Ger zu besuchen und eine Nomadenfamilie kennenzulernen oder uns im Reiten zu versuchen, das ein wesentlicher Bestandteil des mongolischen Lebens ist.
Alternativ besteht die Möglichkeit, in der Stadt zu bleiben, als Teil unserer Freedom of Choice-Tour. Nach dem Gandan-Kloster und dem Chinggis-Platz besuchen wir das Nationalmuseum, wo wir etwas über die faszinierende Geschichte des Landes erfahren. Wir sehen auch das Bogd Khan Winter Palace Museum, die Winterresidenz von Bogd Khan, dem letzten mongolischen Kaiser, die zwischen 1893 und 1903 erbaut wurde.Wir können auch die Stadt erkunden und haben etwas freie Zeit zum Einkaufen von mongolischen Souvenirs und ihrer Spezialität Kaschmir. Wir werden auch eine Aufführung von traditionellem mongolischen Kehlkopfgesang und Schlangenmenschen genießen.
Bitte beachten Sie, dass wir je nach den endgültigen Fahrplänen der Bahnbehörden die Bahnfahrt von Russland nach Ulaan Baatar durch einen Privatjet-Charter von Irkutsk oder Ulan Ude ersetzen können, damit wir das ausgeschriebene Programm für die Mongolei einhalten können. Dies wird in Ihren endgültigen Unterlagen mitgeteilt.

Tag 8  Baikalsee
Nur wenige Naturschauspiele können die Schönheit und Erhabenheit des Baikalsees übertreffen, einem der größten Höhepunkte unserer transsibirischen Reise. Der Baikalsee ist der tiefste See der Welt und enthält 20 Prozent des Süßwassers der Erde. Er wird auch die "Perle Sibiriens" genannt und ist die Heimat einer einzigartigen Rasse von Süßwasserrobben und über 50 Fischarten, darunter der Omul. Fünf Stunden lang schlängeln wir uns durch Tunnels entlang felsiger Wege oberhalb des Sees. Mit einem Blick auf die schneebedeckten Gipfel entlang des Ufers, die eine perfekte Kulisse bilden, bekommen wir einen Eindruck von der technischen Leistung, die diesen Teil der Eisenbahn im frühen 20. Um die Großartigkeit des Tages noch zu verstärken, wird unser Golden Eagle-Zug von einer Dampflokomotive aus der Sowjetzeit auf diesem wunderschönen Streckenabschnitt gezogen. Es wird viele Gelegenheiten geben, Fotos zu machen, während der Zug sich entlang des Sees schlängelt. Dies wird ein unvergesslicher Teil Ihrer Reise sein. Wenn das Wetter es zulässt, halten wir an einem äußerst malerischen Ort am See, um Fotos zu machen. Für die Mutigen bleibt Zeit für ein erfrischendes Bad im kristallklaren und eiskalten Wasser des Baikalsees. Wir fahren weiter bis zum Ende der Baikal-Nebenstrecke, verlassen den Zug und fahren mit dem Boot auf dem See nach Listwjanka, einer kleinen Baikal-Siedlung, die sich an den Fuß der umliegenden Hügel schmiegt. Dort besuchen wir das Baikal-Museum und Aquarium, wo Sie etwas über die Flora und Fauna des Sees erfahren können.
Ein köstliches Barbecue, zubereitet von unseren eigenen Köchen, mit frisch geräuchertem Omul-Fisch, in einem herrlichen überdachten Essbereich am Ufer des Baikalsees, rundet einen unvergesslichen Tag ab.
Im Rahmen unseres "Freedom of Choice"-Ausflugsprogramms können Sie sich für eine Wanderung auf den Berg Chersky entscheiden oder mit dem Sessellift fahren, der einen spektakulären Panoramablick auf den See bietet.

Tag 9  Irkutsk
Unser Besuch in Irkutsk, dem "Paris Sibiriens", führt uns zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und Museen dieser faszinierenden Stadt, einschließlich einer Erkundung der klassischen Holzarchitektur mit ihren kunstvoll geschnitzten spitzenartigen Verzierungen, die vielen Gebäuden dieser Region ein so unverwechselbares und einzigartiges Aussehen verliehen haben. Wir besuchen auch das Volkonsky House Museum, das dem Andenken an die Aristokraten gewidmet ist, die nach dem gescheiterten Dekabristenaufstand von 1825 in diesen abgelegenen Außenposten verbannt wurden. Mit einem Sektempfang und einem Privatkonzert wird die Atmosphäre dieser Zeit nachempfunden.
Sie könnten lernen, einige traditionelle russische Gerichte mit einem lokalen Koch zu kochen und Ihr eigenes Mittagessen mit unserer Freedom of Choice Option zubereiten. Vielleicht möchten Sie auch eine traditionelle russische Datscha (Sommerhaus) besuchen, um einen Einblick in das Alltagsleben einer durchschnittlichen russischen Familie zu bekommen.

Tag 10  An Bord
Ein Tag zum Entspannen und Nachdenken über die vielen Sehenswürdigkeiten und Geräusche, die wir auf unserer Reise bisher erlebt haben. Plaudern Sie mit Ihren Mitreisenden, lernen Sie vielleicht ein paar Worte Russisch oder genießen Sie einfach die sich ständig verändernde Landschaft vor Ihrem Fenster.

Tag 11 Nowosibirsk
Als moderne sowjetische Stadt erleben wir das Leben und den Charakter der reichen Kultur von Nowosibirsk, in der Kunst und Wissenschaft vorherrschen. Die Stadt liegt im Herzen Russlands und befindet sich an beiden Ufern des Flusses Ob. Unsere Stadtrundfahrt führt uns zum Leninplatz, wo sich das imposante Opernhaus befindet. Das architektonische Wunderwerk beherbergt zwei ständige Ballett- und Operntruppen und ist eines der größten Opernhäuser der Welt. Vor dem Opernhaus besuchen wir eine beeindruckende Lenin-Statue - eine wunderbare Gelegenheit, sich mit diesem ikonischen politischen Führer fotografieren zu lassen. Wenn es die Zeit erlaubt, besuchen wir südlich der Stadt das hervorragende Eisenbahnmuseum von Nowosibirsk. Das Museum zeigt Lokomotiven und rollendes Material von den späten 1800er Jahren, einschließlich Waggons der Zaren, bis hin zur Sowjet-Ära. Alternativ können Sie im Rahmen unseres "Freedom of Choice"-Programms auch das Mineralogische Zentrum mit seiner schönen Ausstellung sibirischer Mineralien besuchen.ulan-ude-dickefrau

Tag 12  Jekaterinburg
1723 von Peter dem Großen gegründet, ist Jekaterinburg die Hauptstadt des Urals. Bekannt als die Große Wasserscheide, bildet das Uralgebirge die natürliche Grenze zwischen Europa und Asien, so dass die kulturellen und architektonischen Einflüsse der europäischen und asiatischen Zivilisationen in dieser faszinierenden und kosmopolitischen Landschaft zusammenkommen. Unsere Stadtrundfahrt führt uns zu dem ergreifenden Ort, an dem der Romanow, Zar Nikolaus II. von Russland, 1918 nach 78 Tagen Gefangenschaft mit seiner Familie von den Bolschewiken hingerichtet wurde. Heute ist dieser Ort eine Kirche, die ihrem Andenken gewidmet ist und uns einen eindrucksvollen Einblick in die Wirren der russischen Revolution gibt. Wir fahren auch zum Obelisken, der die geografische Grenze markiert, und können ein Glas Champagner trinken, mit einem Fuß in Europa und dem anderen in Asien. 
Wenn es die Zeit erlaubt, steht auf unserem "Freedom of Choice"-Programm entweder ein Besuch im kürzlich eröffneten Museum of Military Machinery. Das Museum beherbergt eine erstaunliche Sammlung von verschiedenen Arten von militärischer Hardware, darunter Panzer, Flugzeuge, Boote und sogar gepanzerte Züge. Das Museum ist ein echter Leckerbissen für jeden, der sich für die sowjetische Vergangenheit interessiert, und wird von nichts anderem entlang der Route übertroffen.  Alternativ machen wir einen kurzen Halt am Boris Jelzin Präsidentenzentrum, das kürzlich in Jekaterinburg eröffnet wurde und der zeitgenössischen politischen Geschichte Russlands und seines ersten Präsidenten gewidmet ist.

Tag 13  Kasan
An der Wolga gelegen, ist die malerische und historische Stadt Kasan die Hauptstadt von Tatarstan. Hier haben wir die Möglichkeit, uns von der reichen Geschichte und Kultur der Stadt zu überzeugen. Einer der Höhepunkte dieser Stadtrundfahrt ist die Erkundung der Kreml-Festung, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Innerhalb der Mauern dieser alten Zitadelle werden wir die atemberaubende Moschee und die malerische Kathedrale mit Zwiebeltürmen erkunden.

Da Kasan der Geburtsort eines der berühmtesten Opernsänger Russlands, Fjodor Tschaljapin (1873-1938), ist, ehren wir sein Andenken mit einem privaten Konzert seiner Musik. Sie werden auch Zeit haben, durch die Hauptfußgängerzone von Kasan zu schlendern und in die Atmosphäre der Stadt einzutauchen.

Tag 14  Moskau
Unser Besichtigungsprogramm in Russlands Hauptstadt führt uns zur Pracht des Kremls - dem spirituellen, historischen und politischen Herzen Moskaus - und zu den Schätzen der Zaren in der Waffenkammer, wo wir eine exklusive Privatbesichtigung genießen werden. 
Unsere Erkundung der Stadt geht weiter mit einem Besuch des Roten Platzes, dem ikonischen Symbol der ehemaligen militärischen und politischen Macht Russlands mit seiner eklektischen Mischung aus faszinierender Architektur. Hier besichtigen wir die prächtigen Zwiebeltürme der Basilius-Kathedrale und bestaunen die wunderschöne Fassade des weltberühmten GUM-Kaufhauses, das in der Zarenzeit errichtet wurde. 
Das Mittagessen wird im Café Puschkin serviert, einem legendären Moskauer Restaurant mit traditioneller russischer Küche und einem Dekor, das die Atmosphäre eines Herrenhauses aus dem frühen 19. Jahrhundert wieder aufleben lässt. Ein unverzichtbarer Bestandteil eines jeden Moskau-Besuchs ist die Besichtigung der opulenten und einzigartigen Stationen der Moskauer Metro - Prunkstücke sozialistischer Kunst, ausgestattet mit Statuen, Fresken und Mosaiken, die weltweit ihresgleichen suchen. Wenn Sie schon einmal in Moskau waren, bieten wir Ihnen eine Tour nach freier Wahl an, bei der wir Ihnen andere Sehenswürdigkeiten Moskaus zeigen, wie z.B. die berühmte Staatliche Tretjakow-Galerie (Nationales Museum für bildende Kunst) oder das Weltraummuseum.
In unserem Aufenthalt in Moskau ist eine Übernachtung im stilvollen Fünf-Sterne-Hotel Four Seasons Moscow inbegriffen. Das Hotel befindet sich im historischen Gebäude des Moskva Hotels und nimmt eine der beneidenswertesten Adressen im Herzen Moskaus ein. Es ist nur einen kurzen Spaziergang vom Kreml, dem Roten Platz und dem Bolschoi-Theater entfernt.

Tag 15  Moskau
Nach dem Frühstück steht Ihnen die restliche Zeit in Moskau zur freien Verfügung. Anschließend erfolgt der Transfer zum Flughafen, von wo aus Sie Ihren Rückflug antreten.

Preise Golden Eagle  für 2022

Silver im Doppel pro Person  ab 14. 995.- €

Gold im Doppel pro Person ab 18. 500.- €

Imperial Suite
im Doppel pro Person ab 30. 495.- €

Einzel und  2021 sowie andere Routen bitte auf Anfrage. Tel  06726 807 1771

Seidenstrasse  Peking - Moskau 21 Tage |  Baikal Express  |  Kaspische Odysee |  Arctic Explorer  |
Ulaan Batar Express | Trans -Mongolischer Express