Serengeti Ndutu Safari Migration

Safari in die Serengeti inTansania

Die Serengeti ist das Traumziel in Tansania, viel bereist und viel beschrieben. Bei einer Safari in  der Serengeti sollte man genau überlegen, wohin man geht und wann. Es gibt viele Möglichkeiten und das Kerngebiet um die großen Lodges in der Serengeti ist meist so überlaufen wie ein Vogelbad zur Trockenzeit. Trotzdem ist das Ndutu Gebiet immer noch ein traumhaftes Ziel in Tansania, am besten gleich Anfang Dezember.  Hier rateichr zu guten, kleinen Zeltcamps, die der Wanderung der Tiere folgen oder festen Safari-Camps, die am richtigen Platz sind, um in Ruhe Tierbeobachtungen zu machen. Bleiben Sie mindestens 3 bis 4  Tage in der Serengeti auf Safari oder kombinieren Sie die Serengeti  mit Tarangire oder auch der Masai Mara.
Wir bieten unten Safari-Pakete in Kombination mit weiteren Zielen im Norden an, sowie die Möglichkeit, bestimmte Lodges und Camps in der Serengeti per Kleinflugzeug anzusteuern, so das Sie dann dort Top-Fahrzeuge, offene Allrad-Safarifahrzeuge und die besten, ortskundigen Guides haben werden, damit Sie diese Reise in die Serengeti als unvergesslich erleben.
Beste Reisezeit Serengeti: Eigentlich können Sie immer in die Serengeti reisen. Auch die Regenzeit von April bis Anfang Juni ist schön: Alles ist grün, kein Staub, viele Jungtiere sind zu sehen  und es ist gutes Licht für Fotografen. Ich favorisiere Anfang Dezember für die südliche Serengeti.
Für die Migration gilt als Richtlinie wie folgt, jedoch ist alles stark abhängig vom Wetter und vom Niederschlag, es gibt keine Garantie.
Der Süden der Serengeti ist gut von Dezember bis März, von Juni bis Juli sollte man vielleicht am Grumeti im Westen sein und später, von August bis Oktober am Marafluß ganz im Norden oder gleich in der Mara in Kenia. Wirklich berechenbar ist die Migration in der südlichen Serengeti nur von Dezember bis Februar und im Norden von August bis September. Für ein individuelles Safari-Angebot bitte anrufen, um Ihre Wünsche zu besprechen.
Buchen Sie die Safari in der Serengeti beim Spezialisten für Safaris und Tierbeobachtungs-Reisen, der Zoologin Sylvia Rütten: Tel. 06726 8071771,
Email: lion-king-safaris@email.de

 

Diese Camps und Lodges empfehle ich Ihnen in der Serengeti
 

Serengeti Safari CampSerenegti Safari Camp
Nur 6 mobile Luxuszelte in Stil der alten Safaris. Immer da wo die Migration ist, zur rechten Zeit am rechten Platz.
Top Guides. Offene Allradfahrzeuge und private Campsides.
Badezimmer ensuite mit Safariduschen, bester Service und Essen.
Es folgt der Herdenwanderung - 4 x  Standortwechsel im Jahr
Dezember bis April: Südliche Serengeti oder Ndutugebiet.
Mai bis Anfang Juli: Westlicher Korridor, Grumeti.   Mitte Juli -August im  Morugebiet.
September bis November: Nördliche Serengeti am Mara - oder Bolongoja Fluss.
Kogatende/ Lobo Airstrip. Fliegen Sie hierher und gehen Sie mit den sehr sachkundigen Guides auf Pirschfahrt.   Als Paket: Nomad.
Preise von 710.-  bis 850.- € am Tag mit Gamepackage,  inklusive Parkgebühr, Pirschfahrten, Vollpension und  alle Standardgetränke, der Wäscheservice, pro Person im Doppelzimmer.
Kinder erst ab 8 Jahren erlaubt, mit im Zelt bis 21 Jahre, ab 300. €.   Sonderpreise 2018 & 2019 mit   7 für 5 Übernachtungen .

Lamai Serengeti - Nomad
Das Camp wurde im Juni 11 eröffnet und hat eine traumhafte Lage in den Kogaguira lamai camp serengetiKopjes in der nördlichen Serengeti. Da es das Schwestercamp des Serengeti Safari Camps ist darf man hier den selben hohen Standard erwarten sowie mehr Komfort, da es permanente großzügige Zelte hat und einen Loungebereich mit Pool. Die 8 Zelt- Suiten haben spektakuläre Ausblicke und liegen zwischen den Felsen verteilt mit eigener Veranda, 24 Stunden Strom und Warm- und Kaltwasserversorgung, sowie Duschen innen und außen.   Kurze Fuss-Safaris sind hier möglich. Gamedrives mit den Fahrzeugen und sehr guten Guides des Camps.  Kinder sind ab 8 Jahren erlaubt, bis 21 Jahre gibt es Kinderpreise mit im Zimmer. 
Preise von 740.-  bis 1190.- € am Tag mit Gamepackage, alles inklusive, Parkgebühr, Pirschfahrten, Vollpension und alle Standardgetränke sowie der Wäscheservice, pro Person im DZ. 
Private Fahrzeugnutzung  für  ca. 300.- € am Tag möglich. Der nächste Airstrip ist Kogatende.
Zu jeder Jahreszeit sehr lohnenswert durch Alleinlage und hohe Raubtierdichte. 
Angebote  gibt es in Kombibuchung  mit Entamanu  Ngorongoro und Kuro Tarangire  wir 7 für 5.

Reisebericht Tansania Serengeti

Olakira Camp, Asilias klassische Safaricamps in der SerengetiOlakira  Safaricamp Serengeti
Dieses mobile Safari-Camp mit 8 Luxus-Zelten  folgt der Migration und ist konsequent dann  zur rechten Zeit im Süden im Ndutu Gebiet oder im Norden, immer auf einer privaten Campside. Hier haben Sie sehr gute, offene Safariautos und kompetente Guides, die das Gebiet bestens kennen. Die Zelte haben Doppel- oder Einzelbetten, Zustellbett für Kinder ab  6 Jahren, angeschlossenes Badezimmer mit Safariduschen und WC, Safe im Zelt.  Im Messtent gibt es sehr gute Mahlzeiten.
Alternativ im Ubuntu Schwestercamp mit nur 6 Zelten.
Sehr authentisch und gerade wiederholt getestet. Oder im Kimondo Camp im Kusini oder Lamaigebiet, 8 mobile Zelte.Safari- Sonderpreise  auf Anfrage
Preise ab 590.- € am Tag mit Gamepackage, alles inklusive, Parkgebühr, Pirschfahrten, Vollpension und alle Standardgetränke sowie der Wäscheservice.
 Auch Anreise mit Fahrzeug und Fahrer möglich, doch es ist besser einzufliegen.

Namiri Plains,  ein Geheimtipp in der Serengeti
In der abgelegenen östlichen Ecke der Serengeti, ein Gebiet was 20 Jahre nicht geöffnet war für Safaris.  Hier finden Sie noch echte Wildniserfahrung, wenig andere Autos und eine große Zahl von Geparden, Löwen und Leoparden. Hier trifft  die Kurzgrassteppe auf Akazienbuschland-  das gleiche Ökosystem wie Masai Mara, gut für Migration erreichbar von November bis Juni.  Hier sind auch Buschwanderungen möglich. Hier werden Sie kaum auf andere Fahrzeuge treffen. Erreichbar in einer Stunde von Seronera Airstrip.   Nur als Fly in Safari. Transfer von Seronera , Alleinlage im Osten. Es gibt ein  Löwenrudel direkt vor der Tür, und ist sehr sehr gut für Geparden. Soeben getestet. Lesen Sie hier: Reisebericht Serengeti 2017
8 Luxuszelte, mit 360 Grad Rundumausblick. Mit  integriertem Badezimmer, Openairduschen, Solarlicht, Ladestation im Messtent. 1 Familienzelt.  Frühe Buchung ratsam. 
Mein Tipp als Paket Tansania my way mit Gibbs Farm Ngorogoro.
Preise ab  420.-  bis 880.- €   / Tag mit Gamepackage, alles inklusive, Parkgebühr, Pirschfahrten, Vollpension und  alle Standardgetränke sowie der Wäscheservice.

Serians mobiles Camp im Lamai oder Ndutugebiet und Serians Luxus- Zeltcamp in KogatendSerengeti -seriancampe:
Beide Camps in absoluter Spitzenlage um die Migration zu sehen , im Norden am Marafluss wo man oft das Überqueren der Herden sehen kann. Bester  Service, und Top -Fahrzeuge und Guides,  die Zelte sind immer nah an der Wildnis , keine erhöhte  Plattform trennt Sie hier vom Busch. In Kombi mit dem Seriancamp in der Mara eine gute Lösung wenn Sie im Norden von Juli bis Oktober mit hoher Sicherheit die Migration sehen wollen.   Sehr authentisch und eines der besten Safaricamps und  alleinige Fahrzeugnutzung, Spotter und Guide. 
Kinderfreundliches Safaricamp:  Teilweise Kind bis 11 Jahre umsonst.  
Oder: Ab 5 ÜN bekommen Sie 20 % auf den Preis der Übernachtung.
Preise:  Von 780.-  bis 1000.- €  am Tag mit Gamepackage, alles inklusive, Parkgebühr, Pirschfahrten, Vollpension und  alle Standardgetränke sowie der Wäscheservice, pro Person im DZ.  Im EZ plus 120.- €.

Sayari CampSayari - Game Drive
Das preisgekrönte Safari-Camp liegt auf privatem Gelände hoch im Norden am Marafluss. Oft kann man die Flussüberquerungen der Gnu-Herden direkt von der Lodge aus sehen.  Die Dauerbewohner dieses Gebietes sind die großen Katzen, Elefanten, Giraffen, Flusspferde, Krokodile und alle Antilopengattungen. Sie können hier auch Fuss-Safaris machen und Offroad fahren. Obwohl Sie hier auch im Zelt wohnen, ist es eher eine Lodge mit 9 plus 6  voneinander getrennten, sehr komfortablen Wohneinheiten mit luxuriösen Bädern.  Es gibt jeweils einen Pool, eine Lounge und ein eigenes Esszimmer.
Airstrip Kogatende. Kinder ab 6 Jahren. Nachlass ab 5 ÜN in Kombination, bitte anfragen.
Preise im Sayari Camp ab 660.- € am Tag mit Gamepackage, pro Person alles inklusive, Parkgebühr, Pirschfahrten, Vollpension und  alle Standardgetränke sowie der Wäscheservice.

Lemala  Camps in der Serengetiserengeti-lemalacamp_0047
Sehr gut sind auch die kleinen Camps  von Lemala, im Norden das luxuriöse Kuria  Hills  mit 16  verglasten Zeltsuiten. Dann gibt es die klassischen mobilen Camps am Mara Fluss- Lemala Mara  und in Ndutu  sowie das  Lemala Evanjan  in Seronera.Kombipreise   mit Kili Villa  und Mpingo Ridge in Tarangire,  es ist jede  4 Nacht umsonst. Honeymooner Special verfügbar. Möglich als Fly in oder mit Autoanreise.   Alle Zelten haben 2 Doppelbetten.
Preise in Lemala Camps  sind zwischen  350.- und 1000.-€ pro Person und Tag, je nach Saison  und Camp.

Bitte fragen Sie an,  wir machen das bestmögliche  Angebot für Sie im Lemala Camp.
 

Dunia Camp
Dunia CampDas exklusive, permanente Safari-Camp liegt nördlich der Moru Kopjes, noch zentral, aber im ruhigen Nyareboro Gebiet,  1 Stunde vom Seronera Airstrip.  Es hat 8 wunderschöne Zelte und bietet eine atemberaubende Szenerie mit den bizarren Gesteinsformationen, auf denen oft die grossen Katzen Ausschau nach Beute halten. Hier haben Sie sehr gute, offene Allrad-Safariautos und kompetente Guides, die das Gebiet bestens kennen. Die Zelte haben Doppel- oder Einzelbetten, Zustellbett für Kinder ab 6 Jahren, angeschlossenes Badezimmer mit Safariduschen und WC, Safe im Zelt.  Nachlass ab 5 ÜN in Kombination, bitte anfragen.
Preise im Dunia Camp  pro Person ab 590.- bis  800.- € am Tag mit Gamepackage, alles inklusive, Parkgebühr, Pirschfahrten, Vollpension und  alle Standardgetränke sowie der Wäscheservice. Pro Person
Auch Anreise mit Fahrzeug und Fahrer möglich.

Lake Ndutu Luxury Camp,Safarizelt Serengeti Ndutu
Ndutugebiet, südliche Serengeti, Ngorongoro Conservation Area.  Dieses komfortable Zeltcamp liegt im besten  Gebiet im Süden,  im Ndutugebiet auf privater Campside. Sie haben hier im Zelt ein eigenes Bad mit Safaridusche, WC, grossen Betten  und es gibt ein großes Messetent sowie eine Lounge. Kein extra Luxus, aber gepflegte Zelte und sehr guter Service in bester Lage.  In der Nähe sind die Seen Ndutu und Masek sowie das Sumpfgebiet, kleine Galeriewälder und offene Savanne. Sehr abwechlungsreich und tierreich.  Geparden sind hier immer in der Nähe.
Anreise mit eigenen Fahrzeug und Driverguide, Preise ab 330.- € am Tag pro Person mit Vollpension
Plus:  Parkfees, Unterbringung des Fahrers und die Kosten des Fahrzeugs.
Anreise von Aruhsa 6 Stunden (280km) oder vom Krater ca. 2 Stunden.

Ndutu Lodge, Ndutugebiet. ndutulodge Tansania
Die Ndutu-Lodge ist legendär, früher war hier ein Grosswildjägercamp. Nun verweilen hier Gäste aus aller Welt, viele bleiben eine Woche hier weil das Gebiet wirklich großartig ist und die Lodge ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet. Die 24 Zimmer sind übersichtlich, sauber und haben neue  Duschbäder. Das Restaurant bietet  sehr gute Küche und der Service ist persönlich und nett.  Abends sitzt man am Lagerfeuer,  die Tiere kommen ganz nah an heran. Habituierte Ginsterkatzen bewohnen die Lodge,  bei der Fütterung im Speisesaal kann man Sie bewundern. In der Nähe sind die Seen Ndutu und Masek sowie das Sumpfgebiet, kleine Galeriewälder und offene Savanne. Sehr abwechlungsreich und tierreich.  Auch Geparden und Löwen sind hier immer in der Nähe.  Immer noch ein sehr guter Platz.
Preis in der Migration Saison von 15.12. bis 31. 3. : ca 285.-€ mit Vollpension.  In der Predator Saison vom 1.4. bis 14. 12. nur ca 215.-€ pro Person im DZ.  Möglich  entweder  mit eigenen Fahrzeug und Driverguide oder als Fly In.
Es kommen hinzu: die Parkfees bis  100-.- bis 200.-  am Tag,   die Kosten des Fahrzeugs und Guides ca 330.- € am Tag. Anreise von Aruhsa in  7  Stunden (280km) oder vom Krater ca. 4  Stunden. Mit dem Flugzeug  ca 1 h von Manyara .

One Nature Nyaruswiga
Ein permanentes Luxuszeltcamp in  der Mitte  der Serengeti in einem Seitental dr Nyaruswiga Berge in Alleinlage, wo Nachhaltiserengeti-onenature-nyaruswiga-safaricamp_0003gkeit und Luxus perfekt vereint sind.  Fast das ganze Jahr  ist das ein gutes Gebiet.
Die Zelte haben  große Luxus-Bäder mit  24 Stunden Warm-Wasserversorgung, es gibt hervorragende kulinarische Mahlzeiten  und sehr gute Fahrzeuge mit nur 4 Sitzen, Kühlbox, Ferngläsern für  jeden Gast  und wirklich sehr gute Guides , die Sie an die Plätze bringen wo wenig andere Autos stehen. 2 Familienzelte sind verfügbar. Preise 2018 pro Person: Ab 780.- im April & Mai, 900. €.   3.1. - 30. 3.  und November bis 19.12. 2018.  In der Hochsaison Weihnachten und  Juni  bis Oktober  1200.- € am Tag mit Gamepackage, alles inklusive, Parkgebühr, Pirschfahrten, Vollpension und  allen Standardgetränke sowie der Wäscheservice, Butler,  pro Person im Luxuszelt mit Wanne und Kaminofen, Wifi überall inklusive, sogar im Auto.  Soeben von mir getestet- einfach  traumhaft. Für die Hochsaison sollten Sie  rechtzeitig - ein halbes Jahr im Vorraus buchen. Maximal  4 Gäste im Auto.

Ab  Herbst  2018 gibt es auch ein weiteres Luxuscamp von One Nature am Grumeti, die  Orangi River Safari Lodge. Oft gibt es ein Angebot  4 für 3 Übernachtungen bitte fragen Sie uns. 
 

Naona Moru  Camp  von Nasikia Camps,  Moru KopjesNaona-moru-camp-serengeti-tansania
Als Gamepackage mit Fluganreise zum Seronera Airstrip wozu wir raten - oder nur Zelte mit Vollpension buchbar bei Anreise mit eigenem Fahrzeug und Driverguide. Das kleine Luxuscamp hat  eine gute Lage an den Kopjes  für die Migration von November bis  April.
Preise 2018 pro Person im DZ: Gamepackage alles inkl.  auch  Getränke: Von 500.- bis 700.- € , inklusive Parkgebühren und den Transfers.
Als Übernachtung mit Vollpension: Ab  350.-  € , plus Parkgebühren und den Kosten für Fahrerunterkunft und das Fahrzeug extra.

 

Grumeti Camp  von and beyond:Flugsafari Serengeti
Das Grumeti Camp liegt in einer abgelegenen Ecke am Grumetifluss, die Migration kommt hier ungefähr im Juni oder Juli vorbei. Die 10 großen , stylischen Zelte stehen unter einem Makutidach und haben Aussenduschen. Echtes Afrikafeeling, nicht ganz billig aber das Geld wert, da Top Service und Guides.  

oder in Kleins Camp: Wenn es kein Zelt sein soll:
10 Cottages in den Kuka Hills im Norden der Serengeti  im privaten Schutzgebiet.
Preise von  690.- bis 990.- € pro Person, alles inklusive.
Top Service und Nachtfahrten sowie Fuss-Safaris sind möglich. Angebote in Kombi mit  Lake Manyara Tree Lodge und Ngorongoro Krater Lodge.    Siehe auch hier: Honeymoonsafari.

Gerne schicken wir Ihnen die schönen Prospekte!

Für Ihr persönliches Angebot:    Tel. 06726 8071771oder Email: lion-king-safaris@email.de
 

Das sind unsere Safari-Pakete in Nordtansania
 

Serengeti Classic Safari
6 Tage Safari-Paket im mittleren Preissegment. Safari-Tansania-Serengeti

Die Sky-Safari: Flugsafari im Norden in  exklusiven Lodges: Treetops Tarangire, The Manor Ngorongoro und Migration CampSafari in Tarangire und Serengeti Tansania

Serengeti Abenteuer Safari:
Lake Natron oder Eyasi, Serengeti, Tarangire, Ngorongoro Serengeti Safari in Tansania

Serengeti Exklusiv Safari:
Top Camps in Tarangire und in der Serengeti im mobilen Luxus-Zelt-CampSafari-tarangire-tansania-400_0005

Serengeti und Krater-  Nordroute - my way
 mit Gibbs Farm und den besten Camps im Norden . Namiri-serengeti-tansania

Die Honeymoonsafari
Manyara Treetops Lodge, Ngorongoro Krater Lodge, Serengeti Kleins Camp, Grumeti Camp.Honeymoon- Safari in der Serengeti

Oder kombinieren Sie die Serengeti und die Masai Mara-Tansania und Kenia mit Direktflug LH  ab Nairobi zu buchen
 

serengeti-lemalacamp_0041

Copyright African Queen Safaris by Sylvia Rütten