Campi ya Kanzi, Chyulu Hills, Kenia
andere Safari -Lodge hier: Ol Donyo Wuas- bitte anfragen!

Camp des versteckten Schatzes ist die Übersetzung des Namens dieser aussergewöhnlichen Safari-Lodge in den grünen Chyulubergen im Südosten Kenias mit Blick auf den Kilimanjaro. In der Nähe sind Tsavo West und der Amboseli- Nationalpark. Das Gebiet der Safari-Lodge umfasst  600 km²  privates Schutzgebiet, was den ansässigen Maasai gehört.  Das Gelände  liegt zwischen 1000 und 2600 m über dem Meer, deshalb weitgehend moskitofrei. Hier gibt es abwechslungsreiche Landschaften: Savanne, grüne Flusslandschaft und kühlen Bergwald. Die Chyulu Berge sind die grünen Hügel  Afrikas, die schon Hemingway liebte.
Die Inhaber sind italienischstämmige Kenianer, die eine luxuriöse Logde mit höchsten ökologischem Anspruch geschaffen haben, ein echtes kleines Naturparadies.  Die Gäste finden hier in  5 speziellen Luxuszelten und 2 Suiten eine Atmosphäre wie im 19. Jahrhundert, jedoch mit modernem Komfort. Für Gruppen gibt es ein Safari-Haus für bis zu 10 Personen.  Das zentrale Gebäude mit Bar, Lounge und Restaurant ist aus einheimischen Materialen wie Lavastein und Grasdächern gebaut.  Es hat einen offenen Wohnraum mit phantastischem Blick in alle Richtungen. Frisches Gemüse koSafari im Zelt, Campi ya kanzi Keniammt aus dem eigenen, biodynamischen Garten. Als Gast schlafen Sie in den komfortablen Safarizelte, diese stehen auf einer Holzplattform und haben ein Makutidach. Es gibt dort grosse Badezimmer mit solarbeheiztem Wasser, speziellen Ökotoiletten, Waschbecken,  Safari- Dusche. Die Bettwäsche ist feinstes italienisches Leinen.  Der Wein kommt von familieneigenen Weingut in Italien. Das Safari-Camp ist eines der umweltfreundlichsten in ganz Afrika und hat viele Auszeichnungen erhalten. So wird das ganze Abwasser gefiltert und in 2 Teiche geführt, die den Wildtieren zur Verfügung stehen. Die gesamte Parkgebühr geht an die Gemeinde, die damit für Verluste durch Wildtiere entschädigt wird.  Auf dem Gebiet der Ranch können Sie viele seltene und interessante Tiere wie Afrikanische Wildhunde, Spitzmaulnashörner, Oryx, Kudus, Gerenuk, Geparde und andere antreffen.  Das Löwenschutzprojekt ist bereits seit Jahren erfolgreich und es gibt wieder viele grosse Katzen hier. Es gibt über 400 Vogelarten. Sie können hier das ganze Jahr über angenehme Temperaturen erwarten, tagsüber max. 33°, nachts bis 15 °. Während und nach der kurzen Regenzeit in November und April ist es besonders schön, weil alles grün und der Kilimanjaro mit Schnee bedeckt ist. Sie werden im offenen Landrover gefahren oder machen Buschspaziergänge. Sie selbst können den Safari-Tag mit Hilfe Ihrer Gastgeber nach Ihren Wünschen gestalten.

Preise im Campi ya Kanzi Safaricamp: Ab 800.-  €  pro Tag und Person, Nachlässe ab 4 Tagen sind möglich, bitte anfragen.

Im Preis der Safari enthalten: Übernachtung mit Vollpension, Hauswein, Bier, Mineralwasser, Wäscheservice, Gamedrives in den Chyulu Park und im privaten Schutzgebiet,  im offenen Landrover, Buschwanderungen,  mit professionellen, naturkundlichen Führern. Besuch des Maasaidorfes, Buschfrühstück und Buschdinner, Vogelbeobachtungen, Reitsafaris mit Guides. Besuch des Campi ya Kanzi Trusts, wo Sie erleben wie  Masai Krieger zu den Beschützern der Löwen  wurden.

Ich empfehle hier für eine Safari mindestens 3 Tage zu bleiben um alle Möglichkeiten zu nutzen, das traumhafte Gebiet kennen zu lernen. Bei längerem Aufenthalt können Sie auch Amboseli und Tsavo von hier aus besuchen.
Nicht enthalten sind: Eventuelle Parkgebühren Tsavo und Amboseli. Champagner, Cocktails, Luxus-Spirituosen.  Termine täglich. Flüge ab Nairobi, Mombasa und Malindi möglich. 

Buchen Sie Chyulu Hills beim Experten für Safaris: lion-king-safaris@email.de   oder Telefon:  Tel. 06726-  8071771.

campi-ya-kanzi

Copyright African Queen Safaris by Sylvia Rütten
 

folgen Sie uns auf Facebook
folgen Sie uns auf Instagram