Schimpansensafari: Katavi und Mahale Mountains Nationalpark, Westtansania und Tanganjikasee

Erleben Sie die letzten wildlebenden Schimpansen auf Safari im wunderschönen, wildromantischen Mahale Mountains Nationalpark. Ein unbeschreibliches Erlebnis und ein Ort,  wo Sie die Magie Afrikas spüren und wo auch Jane Goodall lebte und die Schimpansen erforschte.  Am Westufer des Tanganjika Sees liegt am Fusse eines tropischen Regenwalde Ihre Lodge, von der aus werden Sie täglich zu der grössten bekannten Schimpansenpopulation  Afrikas wandern. Beobachten Sie unsere nächsten Verwandten bei der Futtersuche auf dem Waldboden, beim Groomen und beim Sozialverhalten. Außerdem finden Sie Leoparden, Rote Kolobusaffen, Diademmeerkatzen, Rotschwanzmeerkatzen und ein Kaleidoskop von Schmetterlingen und Vögeln.  Der See ist der längste, zweit tiefste und sauberste Süßwassersee der Welt und hat ca. 1000 Fischarten in glasklarem Wasser. Hier entspannen Sie nach der Schimpansensafari beim Schwimmen oder auf einer Bootsfahrt. Sie können 3,4 oder 7 Nächte bleiben  mit Schimpansentrekking  in Mahale oder Gombe, dem Wirkungsort von Jane Goodall.
Damit sich die weite Anreise von über 4 Flugstunden ab Arusha lohnt, besuchen Sie noch Katavi: Der Katavi Nationalpark ist eine der letzten großen Wildnisse dieser Erde. Er liegt weit weg von der Zivilisation und  hat die höchste Wilddichte in Tansania. Hier gibt es Büffelherden, die bis zu 1000 Tieren zählen. Löwen sind allgegenwärtig. Wohin Sie auch sehen werden, überall sind hier wilde Tiere.  Sie machen Gamedrives durch die Savanne in offenen Allradfahrzeugen mit professionellen Guides und erleben das echte,  wilde Afrika. Kungwe Beach Lodge Sie haben hier sehr gute Luxuszelte mit Bad mit immer warmem Wasser,  sehr nette und kompetente Guides und Manager.
Mahale,  Kungwe Beach Lodge: Die Schimpansen waren hier oft in der Nähe des Camps.
Katavi: Wenn Sie es sehr luxuriös wollen können Sie die Präsidentensuite mit Klimaanlage mieten mit privatem Auto und Guide. Preise auf Anfrage.
Aufgrund der Flugverbindungen Montags und Donnerstags, ist hier nur die Kombination von 3 Tagen Katavi und 4 Tagen Mahale oder 7 , 10 , 14 Tagen möglich! Sie übernachten in der Kungwe Beach Lodge  im Mahale Mountains Nationalpark und in der Katuma Bush Lodge im Katavi National Park, beide Camps haben einen sehr hohen Standard.

Inklusive sind in Katavi:  Vollpension, Airstrip Transfers, Gamedrives, Standard- Getränke, Wäscheservice,  Parkgebühren und Betreuung  durch gut ausgebildete Guides.
Mahale sind inklusive: Vollpension,Standard-Getränke,  täglich Schimpansentrekking, Waldspaziergänge, Schnorcheln, Kajak fahren, 1 Boot-Safari, 1 mal Fischen, alle Standard- Getränke, Wäscheservice, ausgebildete Guides, Parkgebühren und Bootstransport.
Nicht inklusive: Internationaler Flug, Visa, alkoholische Getränke, Telefon, Trinkgeld, Reiserücktrittsversicherung  und persönliche Ausgaben.

Von uns getestet und für sehr gut befunden.   Reisebericht  2015 aus Katavi und Mahale
Regeln bei der Schimpansensafari
Nicht erlaubt sind: Kinder unter 12 Jahren, keine Gruppen über 6 Personen. Ein Mindestabstand von 10 Metern zu den Tieren ist einzuhalten, maximale Beobachtungsdauer ist 1 Stunde, das Tragen von Mundschutz in der Nähe der Tiere ist Vorschrift,  Essen oder Rauchen ist nicht erlaubt. Wenn Sie Anzeichen einer bakteriellen oder viralen Erkrankung zeigen, werden Sie nicht zum Schimpansentrekking zugelassen. Allerdings halten die Schimpansen selber oft nicht den Abstand ein.
Gombe oder Mahale fürs Schimpansentrekking?
In Gombe wird seid 1960 , in Mahale seid 1965 an wilden Schimpansen geforscht. Gombe hat eine Fläche von 32 km ², Mahale hingegen 1613 km ², vorwiegend tropischen Regenwald, der an den Tanganjikasee grenzt. Gombe liegt in einer Höhe von 770 bis 1500 m, Mahale liegt zwischen 770 und 2515 m.  Das offene Grasland das zu Mahale gehört ist von den Camps nicht erreichbar. Da man nur zu Fuß unterwegs ist spielt die Größe eine untergeordnete Rolle.  In beiden Parks gibt es  habituierte Schimpansengruppen, die von den Camps zu Fuß angepirscht werden. Es gibt auch nicht an Menschen gewöhnte Schimpansen, die kann man nur aus großer Entfernung sehen.  In Gombe gibt es 5 andere Primatenspezies, in Mahale noch 7, darunter Rote Kolobusaffen, Diadem-Meerkatzen und Rotschwanzmeerkatzen. In Mahale gibt es einige Leoparden. Die Forschung in Gombe läuft unter Dr. Jane Goodall, in Mahale forscht ein Team von Japanern unter Dr.  Toshisada Nishida.


Buchen Sie diese Safari bei Ihrem Spezialisten für Tierbeobachtungsreisen  in Tansania, der Zoologin Sylvia Rütten:
lion-king-safaris@email.de . Für Fragen zur Safari  Tel. 06726- 8071771 . 

Mahale oder Gombe Schimpansen-Safari  in Kombipaket mit  Katavi möglich, siehe unten.
Weitere exklusive Camps in Mahale und Katavi  finden Sie hier: Greystoke 

Nebensaison: Januar, Februar, November und Dezember,  Hochsaison: Juni  bis Oktober und Weihnachten. Mindestalter  ist  12 Jahre.

 

Kleine Schimpansensafari:
 Gombe oder Mahale
 

Paket 3 ÜN Gombe, 1 davon in Kigoma, alles inkl.
im DZ pro Person
 Flug ab Arusha und zurück

Einzelzimmerzuschlag

Paket 3 ÜN Mahale,  im DZ pro Person, alles inklusive, M 01
 Flug ab Arusha und zurück

 2018 NS / HS

  3190.-  / 3390.- €

0

 3745.- /  4300.- €

Schimpansensafari nach
 Gombe und  Mahale  8 Tage

Paket 3 ÜN  Mahale ,
 4 ÜN  Gombe im DZ pro Person,
 Flug ab Arusha und zurück

Einzelzimmerzuschlag

2018  NS / HS


  6440.- / 7500.- €
 

 0.- €

Schimpansensafari:
 Mahale  und Katavi:
 7 Übernachtungen

Paket 4 ÜN Mahale, Kungwe Beach Lodge, 3 ÜN Katavi in 3 ÜN
 im DZ pro Person mit  Flug ab / bis Arusha

Einzelzimmerzuschlag

2018 NS / HS

6250.- / 6950.- € 

0.-

viel Interessantes zu den Schimpansen  in Gombe: www.gombechimpanzees.org oder doch lieber  zum Gorilla-Tracking
 

Schimpansen in Mahale Tansania

Copyright: African Queen Safaris, Sylvia Rütten