Kenia     Tansania     Sambia    Botswana     Lamu     Sansibar   Costa Rica    Madagaskar  Gruppenreisen
Seychellen   Gorillas    Reiseberichte     Links     Impressum  Datenschutz     AGB´s     Home   Videos  Zurück  


Email: lion-king-safaris@email.de
Ruf: 06726 8071771

Das Baobab Haus auf Manda Island
andere Häuser in Lamu: Gardenhaus, Mangrovenhaus, Jacks, Annas, Shelahaus, Palmhaus, Jaha House, Bembeahouse, Beachhouse
 
Das Baobab Haus hat 3 grosse Schlafzimmer mit eigenem Bad, zwei der Schlafzimmer sind im Erdgeschoss und 1 Schlafzimmer mit Bad ist im Obergeschoss.  Dieses Zimmer ist sehr offen, man glaubt fast in einem  Baumhaus zu sein und es hat einen tollen Blick aufs Meer. Es ist mein Lieblingszimmer. Man wird hier von der Morgensonne wachgeküsst.
 Die Schlafzimmer haben offene, gemauerte Schränke und Ablagen, die Doppelbetten sind alle mit grossen, umlaufenden Moskitonetzen ausgestattet. Auf jeder Etage gibt es verschiedene Terrassen mit gemauerten Bänken, mit vielen Polstern und Kissen  und  einen Essplatz mit Tisch und Stühlen. Alle Wände und Böden sind mit Lehmfarben gewischt. Die Küche befindet sich in Erdgeschoss.  Die Stromversorgung findet über Generatoren statt, diese werden allerdings nachts wegen der Ruhe abgeschaltet und es werden, wie in den Safaricamps, überall Lampen aufgestellt. Das Hauspersonal steht für alle anfallenden Arbeiten wie Kochen, Saubermachen und Einkaufen  zur Verfügung.  Bernhard ein sehr guter Koch, den wir selbst kennen, bekocht Sie hier. Das Baobab-Haus ist ideal für 2 - 6 Erwachsene und 2 Kinder, für Kinder gibt es Zustellbetten im Schlafzimmer oder Sie haben die Möglichkeit auf einer der überdachten Innenterrassen zu schlafen. Im Baobab Haus haben Sie das Gefühl auf einer einsamen Insel zu sein, jedoch jederzeit die Möglichkeit schnell mitten im Leben zu sein, da nur der 1 km breite Kanal Manda Island von der Insel Lamu trennt. Sie haben hier den Strand direkt vor der Tür und, im Gegensatz zum Strand von Shella, noch Sonne bis zum Sonnenuntergang, den Sie von der oberen Terrasse aus genießen können. Allerdings ist auf Manda ein Zusammentreffen mit wilden Tieren nicht ganz auszuschließen, da die Insel nur durch einen schmalen Kanal vom Festland getrennt ist, der bei Ebbe fast trocken fällt. Das macht aber für mich den ganz besonderen Reiz von Manda Island aus, hier ist man schon ein bischen im afrikanischen Busch. Auf Manda gibt es verschiedene Affen, kleine Dik-Dik-Antilopen , Warzenschweine; auch Afrikanische Wildhunde, Nilpferde, Löwen und Elefanten wurden  hin und wieder hier gesehen. Der Koch  geht einkaufen und zaubert aus den frischen Früchten des Meeres hervorragende Gerichte,  der Bootsmann Beka organisiert Ausflüge per Boot zu lokalen Preisen. 2 Hausboys kümmern sich um die Sauberkeit und Ordnung im Haus. Das Personal ist superfreundlich und bemüht um Ihr Wohlergehen.

Preise: Sie können dieses Haus nur komplett mieten. Der Preis richtet sich aufgrund des hohen Wasserpreises aus der Meerwasserentsalzungsanlage nach der Anzahl der Personen.
Der Preis für das ganze Haus beinhaltet  den Transfer vom und zum kleinen Flughafen auf Manda und den täglichen Service des Hauspersonals. Bettwäsche und Handtücher sind inklusive.
Preise pro Tag, immer für das ganze Haus, Normalsaison:Preis für bis 6  Personen:  ab 500.-  €
Aufpreis  p. P. bei mehr als 6 Personen:  40.- €   max. 8 Personen möglich!

Hochsaison- Preise pro Tag im August und vom 15.12.  bis 15.1.     für bis 6 Personen: ab 900.- €

Ihre sonstigen Kosten sind dann nur noch die Ausgaben für Einkäufe von Getränken, Lebensmitteln und Artikeln des täglichen Bedarfs, sowie etwas Trinkgeld. Wäscheservice gegen kleines Entgelt.

Buchen Sie das Baobab-Haus beim Experten für Lamu:  lion-king-safaris@email.de
 


 

folgen Sie uns auf Facebook
folgen Sie uns auf Instagram