Safari auf Grzimeks Spuren: 51 Jahre Serengeti, wilde Tiere, Ethnien und Sansibar
Tarangire, Lake Eyasi, Ngorongoro Krater, Serengeti, Lake Manyara und Arusha Nationalpark.

andere Serengeti-Safaripakete: Exklusiv, Serengeti-Camping, Classic-Serengeti, Abenteuer-Serengeti, Tansania Honeymoonsafari,

Auf dieser Safari in Tansania folgen Sie den Spuren des berühmten Zoologen und Oskarpreisträgers Bernhard Grzimek, der die Serengeti zu dem machte, was sie heute ist: Der bekannteste Park in Afrika. Da er sich aber auch immer sehr für die Menschen interessierte, die in Afrika leben, werden Sie hier ein wenig seinen Spuren folgen. Sie besuchen die ursprünglichen Stämme am Eyasi See, die Hadzabe und Datoga, sowie die bekannten Highlights der nördliche Route. Sie sehen viele verschiedene Orte, das Ganze im privaten Allradfahrzeug mit kompentem Driverguide. Sie sind in kleineren schönen Camps und Lodges. Diese Safari ist eine Privattour für Sie, keine Zubucher. 10 Tage Safari plus 4 Tage Sansibar. Wenn Sie wollen kombinieren wir auch eine Safari in Tansania und Kenia für Sie. Änderung nach Wunsch.

1. Tag: Ankunft. Abholung am Flughafen Kilimanjaro,  Transfer zur Arusha Safari Lodge, Übernachtung mit Frühstück.

2. Tag: Safari in TarangireTreetops Lodge Tarangire Tansania safari
Na
ch dem Frühstück Abholung von iIhrem privaten Driverguide,dann fahren Sie los, die Fahrt dauert 3 Stunden nach Tarangire. Erste Pirschfahrt im Park. 1 Übernachtung im Tarangire River Camp mit Vollpension. Der Tarangire Park ist leicht zu erreichen und wenig besucht. Er bietet ein sehr abwechslungsreiches Ökosystem: Offene Steppe mit Akazien,  Baobabbäumen, Palmen, Sümpfen und Flüssen.  Landschaftlich einer der schönsten Parks. Es gibt hier viel Wild, der Park ist für seine großen Elefantenherden bekannt, ausserdem für Löwen, Nashörner, Büffel. In der Trockenheit zwischen August und November, wenn der Fluss kein Wasser mehr führt, graben die Elefanten im Flussbett nach Wasser und die Antilopen, Gazellen und Gnus folgen Ihnen nach.  Ich rate zu einem Tag Verlängerung in Tarangire. Alternativ Tarangire Treetops oder Olivers Camp,  gegen Aufpreis.

3. & 4.  Tag: Lake Eyasi bei den Buschmännern
Ein früher Gamedrive zeigt Ihnen die Schönheiten des Parks, dann verlassen Sie Tarangire und fahren über die Ebene zum Riffgebirge. Der Weg führt durch Dörfer, es ist trocken und Sie erreichen ihr Ziel, den Eyasi See gegen Mittag. Der Eyasi See ist die Heimat der Hadzabe und Datoga, zwei der wenigen verbliebenen Ethnien von Jägern und Sammlern, die noch die alte Klicklautsprache benutzen. Sie können die Buschmänner am nächsten Morgen bei einem Jagdausflug begleiten   und sehen, wie sie in dieser rauhen Umgebung überleben.  Dorfbesuch am Nachmittag. 2 Übernachtungen mit Vollpension im Kisima Ngeda tented Camp. Luxus-Zelt mit ensuite Badezimmer. Das Kisima Ngeda Camp ist eine Oase. Es liegt am Seeufer unter Palmen und Akazien, im Hintergrund ist eine grosse Felsformation mit einer Quelle. Ein außergewöhnlicher Ort in der Wildnis. Es hat einen Pool und Fischzucht. Sie sehen eine Vielzahl von Wasservögeln, Affen, kleine Antilopen und Wasserböcke.

5. Tag: Der Ngorongoro-Krater
Nach dem Frühstück verlassen Sie das Camp mit Picknick-Mittagessen und fahren zum Ngorongoro Krater. Durch den Regenwald der den Rand bedeckt fahren Sie 600 Meter hinunter auf den Kraterboden. Sie sehen hier das Grab des berühmten Zoologen Dr. Grzimek  und seines Sohnes. Der Krater ist ein eigenes Ökosystem, der kleine Sodasee zieht Flamingos an, Sie sehen Flusspferde und Elefantenbullen, Löwen, Hyänen, Büffels, Nashörner, Zebras und Gnus. Ein Garten Eden, leider jedoch sehr stark frequentiert. Sie verlassen am Nachmittag den Krater und fahren zur Ihrer Lodge der Ngorongoro Wildlife Lodge direkt am Krater oder dem Ngorongoro Farm House im Hochland. Alternativ am Krater wie im Lemala Camp, The Highland, Entamanu, Ngorongoro Krater Lodge oder The Manor. (alle AufprNdutu Safari Lodge Tansaniaeis) .

6.  -  8. Tag: Serengeti Safari
Frühstück. Danach fahren Sie weiter Richtung Serengeti, am Gate machen Sie Rast mit Picknick, dann fahren Sie hinein in die wunderbare Serengeti wo Sie sicher viele Tiere sehen können. Erste Übernachtung mit Vollpension in der Ndutu Lodge südliche Serengeti oder Kati Kati tented Camp, zentrale Serengeti, je nach Jahreszeit. Das Camp besteht aus Safari- Zelten mit bequemen Betten und Veranda, sowie dem Safari-Messtent für die Mahlzeiten. Diese Tage verbringen Sie in der Serengeti und folgen der Wanderung der Herden. Löwen, Hyänen und Geparde sind oft anzutreffen, Elefanten, Giraffen und Zebras wandern über die Ebenen. Gamedrives nach Ihrem Wunsch ganztägig mit Picknick oder mit Lunch im Camp. 3 Übernachtungen im Safaricamp  mit Vollpension Ndutu Lodge  oder Kati Kati Zeltcamp.

9. & 10. Tag: Olduvai Gorge und Safari am Lake Manyara:

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Serengeti,  auf dem Weg zur Olduvai Gorge, besuchen Sie das kleine Museum der Leakeys; sie fanden hier der Wiege der Menschheit. Dann fahren Sie zum Lake Manyara, er liegt auf der östliche Seite des Riffgebirges und ist bekannt für Elefanten, Affen , Flamingos und   Löwen.  Nach dem Frühstück  Safari mit Tages -Pirschfahrt im Lake Manyara Park.   2 Übernachtungen  in der Kilima Moja Lodge mit Vollpension.

11. - 14. Tag: Insel Sansibar

Transfer zum Flughafen und Flug nach Sansibar. Transfer zum Hotel an einem der schönsten Strände SansInsel Chumbe Sansibaribars. Hier können Sie entspannen, schwimmen, schnorcheln und vieles mehr. 4 Übernachtungen mit Frühstück im Tanzanite Beach Hotel oder  Zanziresort. Sie besichtigen auf Sansibar auf Wunsch kleine Gewürzfarmen wo Muskat, Ingwer, Vanille, Pfeffer, Früchte und Kakao angebaut werden.
Gegen Mehrpreis im Manta Resort auf Pemba, oder Matemwe oder Fumba, Chumbe  oder Insel Mafia.


15. Tag:
Im Laufe des Tages Transfer  zum Rückflug ab Sansibar.

Leistungen eingeschlossen: Privates Fahrzeug ab Kilimanjaro, Flug Aruhsa  bis Sansibar, 10 Übernachtungen auf Safari, 4 ÜN  mit Frühstück auf Sansibar, Mahlzeiten wie oben, auf Safari: Vollpension und Mineralwasser im Auto, auf Sansibar mit Halbpension. Gebühr für die Datoga / Hadzabe Gemeinde, Allradfahrzeug zur exklusiven Nutzung, englisch sprechender Driver-Guide, Gamedrives und Parkgebühren, alle Transfers wie angeben,  Sicherungsschein.  Flug von Arusha nach Sansibar. Auf Anfrage auch deutschsprachiger Guide oder Änderungen.
Nicht inklusive: Internationaler Flug, Getränke, Trinkgeld, Jagdausflug mit Hadzabe,  weitere Ausflüge und Mahlzeiten auf Sansibar, Visa, Ausreisesteuer, Flughafensteuer, Dinge des persönlichen Bedarfs. Gewürztour. Ausflüge auf Sansibar.  Safari-Termine sind täglich möglich, Kinderpreise bis 12 Jahre auf Anfrage.
Andere Hotels Sansibar oder Küste auf Anfrage. Verlängerung oder Änderungen jeweils nach Wunsch.

Preise für die Grzimek- Safari mit Sansibar und 14 Übernachtungen in 2018
Bei 2 Personen: Ab ca  3990.- € , bei 4 Personen  ab 3600.- €  , Aufpreis in der  Hochsaison.
Ungerade Personenzahl oder mehr auf Anfrage.  Mit  Hatari Lodge  Mehrpreis.   
Tansania
Safari buchen beim Spezialisten für Tierbeobachtungen und Safaris, der Zoologin Sylvia Rütten: lion-king-safaris@email.de .  Oder für Fragen zu Safaris:  Tel. 06726- 8071771 . 

Wir planen seid 13 Jahren  Safaris in Kenia und Tansania für unsere zufriedenen Gäste!


Unten Safari-Reisebericht mit Bildern von  Familie Marbach aus der Schweiz. Danke dafür!

Reisebericht aus Tansania von Familie Marbach, im  März 2011 auf dieser Safari mit Kindern:

Die Safari von African-Queen-Safaris war super: Mit Idirisa hatten wir einen unglaublich kompetenten Führer, der uns neben den Big Five auch noch 4  Leoparden (einer am ersten und 3 am letzten Safari-Tag) und 1 mal Geparden zeigen konnte. Für uns waren das echte Highlights! Auch die Unterkünfte waren allesamt sehr gut. Ein ganz besonderes Erlebnis war für uns auch das Bush Camp  Kati Kati in der Serengeti mit der echten Busch-Dusche und heulenden Löwen sowie keifenden Hyänen während der Nacht. Unsere beiden Lieblingskunterkünfte waren die Kisima Ngeda-Lodge (da waren auch die absolut eindrücklichen Besuche bei den Datogas und den Hazabes ganz grosse Highlights!) sowie die Boundary Hill Lodge (das ist einfach ein magischer Ort...). Auch das Ngorongoro Farm House mit seinen großen Zimmern und der wunderschönen Anlage hat uns mächtig gefallen!

Auch Pemba mit dem Manta Resort hat uns super gut gefallen. Wir sind dir sehr dankbar, dass du uns diese Insel anstelle von Zanzibar empfohlen hast ! Wir sind sehr glücklich, dass African Queen Safaris diese Reise für uns organisiert hast, weil Du es geschafft hast, genau unseren Geschmack zu treffen. Du hast es super fertig gebracht, unsere Familienaktivität optimal in eine individuelle, abwechslungsreiche, spannende, kindergerechte und authentische Safari und Afrika-Reise zu verpacken. Herzlichen Dank dafür!
African Queen Safaris werden wir auf alle Fälle vorbehaltslos weiterempfehlen!

Liebe Grüsse aus der Schweiz von Felicitas Marbach.
Bilder von Familie Marbach
 

auf der Insel Pemba Tansania
Kati Kati Safaricamp Serengeti Tansania

Copyright African Queen Safaris by Sylvia Rütten